Gepostet: 25.02.2020

refixo GmbH

Die HTC Vive Cosmos VR Brillen sind das Neuste was HTC zu bieten hat, wenn es um die virtuelle Realität geht. Positiv ist die durchdachte Bauform, die es ermöglicht, diese VR Brille problemlos und schnell zu zerlegen. Negativ ist die Ersatzteilversorgung, es gibt keine! Der Hersteller weigert sich Ersatzteile an freie Reparaturbetriebe bereitzustellen. Demnach endet jede defekte Brille, wo die Garantie abgelaufen ist, oft als Briefbeschwerer. Zu den häufigsten Schäden gehören defekte Logicboards mit Power Management Problemen (Fehler 200 Rote LED am Headset leuchtet ständig rot ohne Reaktion) und Displays, die ganz individuell den Dienst quittieren. Das teure Kabel hat ebenso eine beschränkte Lebenszeit und lässt sich glücklicherweise problemlos austauschen. Die Linkbox ist ebenso eine Schwachstelle. Zudem kommt die unsinnige Verwendung von Feingewinde Schrauben in Plastik Fassungen. Für einen Preis von 799 Euro sollte man eigentlich für so ein Innovatives Produkt, eine beispiellose Ersatzteilversorgung erwarten. Es gibt natürlich einige freie Reparaturbetriebe, die VR Brillen Reparieren. Sie müssen neue und gebrauchte Brillen aufkaufen, um defekte reparieren zu können. Es ist ein Armutszeugnis, dass die Politik hier nicht eingreift und die Hersteller einfach so weitermachen lässt. Jetzt eine HTC Vive Cosmos Reparatur buchen : https://www.refixo.de/reparatur/vr-headset/htc/vive-cosmos
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.